Jobbörsen Tests, Vergleiche, Rankings, Umsatz und Marktanteile

Die Seite mit allem, was Sie zu Jobbörsen Tests wissen müssen

 

Alle Jobbörsen befinden sich im Test: Regelmäßig werden Umfragen unter Personalern und Bewerbern gestartet, Vergleiche angestellt, Testergebnisse veröffentlicht, Rankings, Ratings und Bewertungen abgegeben.

Auf dieser Seite informiert Sie die internationale Jobportal Expertin Eva Zils zu den verschiedenen Jobbörsen Test- und Vergleichsmethoden und diskutiert mehr oder weniger seriöse Ranking-Anbieter und Institutionen.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit den vielen Testberichten und Ergebnissen umgehen, worauf es besonders zu achten gilt, und wie Sie die Analysen zielgerichtet in Ihre Online Recruiting Arbeit einfließen lassen.

Für weiterführende Informationen und spezifische Beratung für HR-Verantwortliche, für Marktteilnehmer oder Beratungs- und Investmentfirmen:

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bewertungsverfahren

Fakten: harte und weiche Bewertungsmethoden

 

Nachfolgend beschreibe und analysiere ich die verschiedenen Jobbörsen Bewertungsverfahren, ausgehend von den Verfahren, die auf „weichen“ Kriterien beruhen, bis hin zu den „harten“ Kriterien.

 

Bei den weichen Kriterien handelt es sich um Bewertungsmethoden, die auf Nutzerbefragungen und -bewertungen (Jobsuchende und Personalmanager) und auf zeitlich begrenzten Studien beruhen, die zum Beispiel bei den jeweiligen Jobportalen Testanzeigen veröffentlichen oder Jobsuchende und HR Manager konkret befragen.

 

Unter harten Kriterien verstehe ich Zahlen, die durch Daten– und Faktensammeln entstehen. Hierzu gehören zum Beispiel statistische Auswertungen über Nutzerinteresse (Reichweitenmessungen mittels Online Statistiktools wie beispielsweise Google Analytics, Comscore oder Similarweb) oder auch Big Data Ansätze, die Daten aus Bewerbungsrückläufen pro Jobportal und Qualität der Bewerbungen berücksichtigen.

Schließlich erlauben Datensammlungen aus Anzeigenverkäufen Schlüsse zu (Umsatz-) Zahlen, aus welchen wiederum die Größe der einzelnen Marktteilnehmer und der Gesamt Marktwert des betreffenden Online Recruiting Marktes abgeleitet werden können.

 

Bei jeder Methode schlüssle ich schließlich die Vor- und Nachteile auf und nenne, was es bei jedem Verfahren zu beachten gibt.

 

Über die Meta Navigation kommen Sie direkt zu den einzelnen Verfahren:

 

Immer entspannt die beste Jobbörse auswählen

Jetzt Beratung anfragen

Nutzerbewertungen: Jobsuchende

So läuft das Verfahren ab

 

In vielen Foren, Bewertungs- oder Frage-Antwort Plattformen lassen sich Jobsuchende über die genutzten Online Stellenmärkte aus.

Hier können sich sowohl Personaler als auch Jobsuchende erste Inspiration holen, um sich für die Auswahl der besten Online Jobbörse zu rüsten.

Darüber hinaus hat Crosspro Research eine Dauer Umfrage ins Netz gestellt, die Jobsuchende das ganze Jahr über ausfüllen können. Die Ergebnisse werden in regelmäßigen Zeitabständen veröffentlicht und fließen in die Gesamtauswertung von Deutschlands beste Jobportale ein.

 

Meine Bewertung dieser Methoden

 

Vorteile

  • direktes Feedback der Nutzergruppe
  • die Datenbasis ist in der Regel groß – vor allem in (Dauer-) Umfragen

 

Nachteile

  • das Absuchen und Auswerten der einzelnen Plattformen kosten Zeit
  • die Angaben sind nicht objektiv messbar – also wenig zuverlässig
  • zu wenige Kenntnisse der Nutzergruppe über die verschiedenen Jobplattformen
    • Jobsuchende verwechseln häufig Jobbörsen mit Jobsuchmaschinen, und wundern sich über z.B. den mangelnden Service der letzt genannten
  • mangelnde Seriosität der Plattformen, die Jobbörsenvergleiche anstellen
    • tun dies häufig, um im Google Ranking gut bewertet zu werden
  • oftmals nicht auf dem neuesten Stand
  • Kriterien ungenau oder verschwommen

 

Zu beachten

  • Datenalter und -basis
  • Seriosität der Plattform
  • zugrunde liegenden Bewertungskriterien
  • eventuelle Auswertungsverfahren

Nutzerbewertungen: Personaler

Die Methode im Überblick

 

Auch die andere Jobbörsen Nutzergruppe, HR Manager, werden regelmäßig aufgerufen, an Jobbörsen Bewertungen teilzunehmen.

Hier ist seit etlichen Jahren auf deutschem Boden die Hamburger Profilo Agentur federführend, die darüber hinaus 2014 das E-Commerce Portal für Stellenbörsen, JobbörsenCheck, gelauncht hat.

Bei dieser Analyse füllen Personaler einen Online Fragebogen aus und geben ihre Bewertung ab. Auf Jobbörsencheck sind diese Bewertungen einsehbar, und Personaler können aus dem Tool heraus gleichzeitig eine Anzeige buchen.

Auf internationaler Ebene sei hier das Pendant „Jobboardfinder“ der französischen HR Jobposting und Kommunikationsagentur Aktor Interactive genannt (Disclaimer: Ich war zwischen 2004 und 2010 bei diesem Unternehmen angestellt).

Hier werden Jobportale aus allen Ländern von Nutzern bewertet und statistische Reichweitendaten von Similarweb und Comscore zusätzlich herangezogen.

Neuerdings können auch hier direkt Anzeigen gebucht werden.

 

Meine Bewertung:

 

Vorteile

  • die Nutzergruppe, die mit dem Service und der Jobbörsen Effizienz in Berührung kommt, bewertet
  • meistens laufende Bewertungen, die sich regelmäßig erneuern

 

Nachteile

  • meistens schwache Datenbasis, da Zielgruppe schwer zur Teilnahme zu motivieren ist
    • manche Jobbörsen locken dafür u.a. mit Preisen und Geschenken
  • teilweise Unkenntnisse zu Funktionsweisen der Plattformen
  • können lediglich die Portale bewerten, die sie genutzt haben
  • sind eventuell bei der Bewertung voreingenommen
  • haben die Plattform eventuell kaum genutzt
  • Objektivität der Aussagen
  • hohe Schwankungen bei der Anzahl an Bewertungen pro Jobbörse

 

Zu beachten

  • Bewertungsverfahren bei der Analyse
  • Aussagekräfigkeit der Ergebnisse hinterfragen
  • Datenmenge und -alter
  • Bewertungszeitraum
  • Teilnehmer Akquise

 

Jobportale in Deutschland

Zur Linkliste
Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Jeden Monat versenden wir einen für Online-Personaler kuratierten Newsletter mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der Online-, Social- und Mobile-Recruitment Branche.

Dazu geben Sie bitte IhreE-Mail Adresse ein, sehen kurz im Postfach nach und klicken den Bestätigungslink (Doppel Opt-in). Fertig!

Als Willkommensgruß erhalten Sie den Jobsuchmaschinen Report DACH mit allem, was Sie über Job-Aggregatoren wissen müssen!

 

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

Danke! Sehen kurz im Postfach nach und klicken den Bestätigungslink (Doppel Opt-in).