Schon traurig, was Monster Frankreich in den lange angepriesenen e-Days fabriziert hat. Seit dem 15. März und bis einschließlich heute läuft die Online Jobmesse. Ich habe mir das Ganze in den letzten Tagen ein wenig näher angesehen. Fazit: blanke Enttäuschung!

Ungefähr 20 Unternehmen haben sich auf dieser Messe “präsentiert”, was an sich schon nicht besonders viel ist. Während sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten bis zu 200 Jobsucher auf der Chat-Plattform tummeln, sind im Durchschnitt gerade mal drei oder vier Firmen online, um den Bewerbern Rede und Antwort zu stehen.

Die eingangs gestellten Fragen, die aufzeigen sollen, welche Unternehmen am besten zu den Kandidaten passen, sind sehr oberflächlich und entsprechen en gros einer auf Monster direkt durchgeführten Jobsuche. Der Arbeitgeber, der für mein Profil am besten geeignet ist, ist Google. Na, das passt wenigstens zu meinen Interessen! Nur schade, dass sich Google nie im Chat hat blicken lassen. Aber das müssen die ja auch gar nicht, denn die werden bestimmt täglich mit Bewerbungen bombardiert. Und hier sieht man, dass ein Großteil der “ausstellenden” Unternehmen reine Statisten sind, die mit Sicherheit keinen Cent für die virtuelle Karrieremesse bezahlt haben und lediglich als Kandidaten Lockvogel benutzt wurden.

Der “Look & Feel” der Messe erinnert mich stark an eine Second Life Kopie. Naja, dieser Hype hat ja bei der Online Personalsuche nie wirklich gefruchtet.

Schade ist es für all diejenigen Bewerber, die sich durch diese Art von Jobmesse einen echten Kontakt zu Unternehmen und Recruitern erhofft haben. Wobei ich hier nicht die “ausstellenden” Firmen, sondern Monster Frankreich anschwärze. Dieses Event wurde zweifelsohne ohne irgendein tragfähiges Konzept ins Netz gepustet und nicht ordentlich durchdacht.

Ein echter virtueller Dialog zwischen Firmen und Bewerbern kann meiner Meinung sowieso eher in Social Networks stattfinden. Und dann sollte bei gegenseitigem Interesse der nächste Schritt zu einem realen Treffen zeitnah erfolgen. Ist dann wohl so wie bei Online Dating-Plattformen, was? :-)