Ein positives Arbeitgeberimage aufbauen

Employer Branding ist seit einiger Zeit nicht nur ein Modewort, das sich hartnäckig in der Recruiting-Welt hält und dikskutiert wird, sondern auch ein branchen- und (arbeits-)marktbedingtes Phänomen, dem sich Unternehmen heutzutage stellen müssen. Dies trifft vor allem auf mittelständische, kleine und (bei Bewerbern) wenig bekannte Unternehmen zu, um mittel- bis langfristig personale und damit einhergehend wirtschaftliche Einbußen zu verhindern.

Daher stelle ich mein Blog in diesem Jahr 2008 unter das Motto des Employer Brandings. Dazu habe ich eigens eine gleichnamige Kategorie eingebracht, auf der alle Artikel zum Thema gelistet werden.

Geplant sind Posts, Interviews und Gastartikel von und über Dienstleister, die sich mit dem Erhalt, der Stärkung und dem Aufbau eines Arbeitgeber- beziehungsweise Unternehmensimages auseinandersetzen und entsprechende Services anbieten. Diese können sich von der Erstellung von zielgruppenspezifischen Anzeigentexten, -layouts, -kampagnen bis hin zur gezielten Nutzung von Social Networks wie Xing, LinkedIn, etc. erstrecken.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Kommentare und Beiträge im Laufe dieses Jahres. Füllen Sie dazu gegebenenfalls das Online Kontaktformular aus.

Schauen Sie bald wieder vorbei und einen guten Wochenstart.

Build up a positive employer brand

The phenomenon of “Employer Branding” is getting increasingly important for companies’ current (online) recruitment strategies. Above all, small- and medium-sized firms have to face (and react to) the competition with bigger and better known employers in order to attract and hire skilled staff and to survive in the markets.

This is the reason why I have chosen to cover this particular subject (amongst others, of course 😉 ) throughout the year 2008. I have implemented the new category Employer Branding, in which all the relevant posts will be filed.

I am planning to publish guest articles, interviews and other relevant information from and about providers that are offering services to enhance, improve and establish Employer Brands. Those will stretch from targeted vacancy copy-writing, -editing and layouting to the systematic searching of Social Network sites like Xing, LinkedIn or Facebook.

I will be more than happy to receive your thematic suggestions, comments and posts during the course of 2008. Feel free to contact me any time via the Online contact form.

Stay tuned and have a great week.