Monster in Spendiersocken und StepStone verkauft Aufkleber fürs Rote Kreuz

Veröffentlicht am 27 Juni, 2008

Monster hat sich eine besondere Taktik einfallen lassen, um Besucher der diesjährigen SHRM Konferenz in Chicago an seinen Stand zu locken: Neben seinen gewohnten Goodies wie Kugelschreiber, Post-It Blöcken oder Monster-Maskottchen (da fällt mir ein, dass ich leider noch immer kein solches von den deutschen Monstern bekommen habe Scouties habe ich inzwischen ja in Massen), […]

Mehr erfahren

Die eigene HR-Site basteln für KMUs und andere News aus Frankreich

Die französische Jobsuchmaschine Moovement hat vor kurzem sein Produkt „Jobboard“ gelauncht: Dank dieser Software können kleine und mittelständische Unternehmen ihre eigene Firmen HR-Site erstellen lassen und mit aktuellen Jobs füllen. Dafür werden je nach gebuchtem Pack monatlich 49 beziehungsweise 99 € fällig. Anfangs fand ich die Idee richtig gut (hier ein Pressebericht auf Jobetic) und […]

Mehr erfahren

Die internationale E-Recruiting Blogosphäre – Teil II

Veröffentlicht am 22 Juni, 2008

Heute also der zweite und damit letzte Teil der Artikelreihe zum internationalen HR-Blogging. Darin nenne ich die verschiedenen Recruiting Blog Typen und gebe dazu jeweils Linkbeispiele aus verschiedenen Ländern. Hier geht’s nochmal zum ersten Post der Reihe. Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche.

Mehr erfahren

Die internationale E-Recruiting Blogosphäre – Teil I

Veröffentlicht am 20 Juni, 2008

Seit Montag ist die offizielle englische Online-Recruiting.net Version live. Das Layout werden Sie, sobald der letzte Schliff gemacht worden ist, übrigens bald auch auf der deutschen Sprachversion finden. Vielen Dank an meine Kollegin Isabelle, die zum großen Teil für die Gestaltung des WordPress Templates und der Umgestaltung des Logos verantwortlich ist. Auf dem englischen Blog […]

Mehr erfahren

Noch so’n Quatsch: Jobalisten.de will Deine Freunde

Dass Job Referral Sites à la Zubka oder Jobleads in Deutschland auf keinen grünen Zweig kommen werden, habe ich hier schon gepostet. Das hat die Jobalisten jedoch nicht davon abgehalten, ein neues Mitarbeiter-Empfehlungs Unterfangen ins Netz zu stellen. In der Pressemitteilung wird sogar von einem “Online Recruiting System” gesprochen. Holla, das ist wirklich ambitioniert. Lustig […]

Mehr erfahren

The Network hat südamerikanische Jobbörsen im Portfolio

Veröffentlicht am 18 Juni, 2008

Language Versions:      Nice, The Network wird immer, immer größer! Seit einer Woche ist es nun draußen: Die lateinamerikanische Jobbörsengruppe Bumeran ist offizieller Partner des internationalen Job Board Netzwerks. Bumeran gibt es in verschiedenen Versionen für die Länder Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Mexiko, Peru, die Dominikanische Republik, Uruguay und Venezuela. Einen Partner […]

Mehr erfahren

Job Blogger Meeting in München – Ergebnisse, Klatsch und Tratsch

Veröffentlicht am 16 Juni, 2008

Language Versions:      Nachdem Marcus, Thorsten zur Jacobsmühlen (mit selbstgemachtem Video!!!) und Gerhard Kenk bereits umfassende Berichte zum HR-Blog Treffen vergangenen Freitag gepostet haben, gebe ich hier einige Ergebnisse der sehr lustigen Runde bekannt. Der Knaller waren natürlich JobScout24, die uns samt Life-size Scouty und Goodies im Hofbräukeller einen kurzen Besuch abgestattet haben. Das nenne […]

Mehr erfahren

Fun: Geile Zeitarbeit oder how to make temp work tasty

Veröffentlicht am 6 Juni, 2008

Language Versions:      Die Woche ist fast vorbei, die meiste Arbeit getan und morgen geht’s für eine Woche zuerst Richtung Heimat und dann, pünktlich zum Job-Blogger Meeting am Freitag, 13. Juni, nach München. Eigentlich hatte ich geplant, über die griechische Jobbörse kariera.gr zu schreiben (zur Erinnerung, die waren mal im StepStone Network, bevor sie letztes […]

Mehr erfahren

Jobscout24 raises prices and this week on online-recruiting.net

Veröffentlicht am 3 Juni, 2008

Language Versions:      Hui, Jobscout24 hat endlich mal die Preise erhöht! Das wurde aber auch Zeit, denn den alten Preis gab’s schon mindestens 5 Jahre. Und: Die Anzeigenlaufzeit wurde von 60 Tagen auf 4 Wochen runtergeschraubt. Aha, man nähert sich dem Web-Stellenmarkt-Standard. Begrüßenswert. Jetzt kostet der Spaß also 795 Euro. Einziger Haken: Keiner wusste was […]

Mehr erfahren