StepStone übernimmt die YOURCAREERGROUP (hotelcareer)

Veröffentlicht am 8 Oktober, 2013

Konsolidierung, Konsolidierung, Konsolidierung! Beim Lesen des StepStone-Manager Kommentars im jährlichen Recruitment Classified Reports der AIM Group wird dem aufmerksamen Leser sehr schnell klar, was sich in den kommenden Monaten in der europäischen Online-Jobbörsen-Landschaft tun wird – zumindest von der Axel Springer Warte aus gesehen. Noch erwarten wir eine Reaktion zu dem in Irland gemeldeten Kauf […]

Mehr erfahren

Axel Springer übernimmt weite Teile der irischen Saongroup?

Veröffentlicht am 1 Oktober, 2013

Ein sehr engagierter Blogleser ließ mir heute einen interessanten Link zukommen. Inhalt: Axel Springer kauft einige Online Stellenbörsen der irischen Saongroup. Hauptsächlich geht es um die europäischen Jobbörsen irishjobs.ie, jobs.ie, einige (oder alle?) regionale UK-Jobbörsen der MyJobGroup, dem luxemburgischen jobs.lu und 10 zentralamerikanische Sites. Der Preis soll angeblich bei 40 Millionen Euro liegen. Das Interessante […]

Mehr erfahren

Zukunft Personal 2013: DER Trend!

Veröffentlicht am 30 September, 2013

Die Zukunft Personal ist schon wieder Vergangenheit, aber die Neuigkeiten und dort entdeckten Trends machen nach wie vor die Online-Runde. Eine Zusammenfassung einiger Entdeckungen habe ich für die französischen Bloggerkollegen von LinkHumans hier geschrieben. LinkHumans veranstalten in 14 Tagen ebenfalls die Social Media und mobile Recruiting Konferenz und #TruParis, über die ich im Nachgang berichten […]

Mehr erfahren

Niemand kauft Monster

Veröffentlicht am 8 August, 2013

Monster Worldwides Börsenergebnisse für das zweite Quartal fielen etwas schwächer aus als erwartet und gewünscht. Die Aktiengewinne nahmen dagegen leicht zu. Der drastische Sparkurs, der Verkauf von ChinaHR, die Büroschließungen und Entlassungen sowie das wohl absehbare Ende der Finanzkrise lassen Platz für Hoffnungen, dass es mit Monster weiter und möglichst bergauf geht. Deshalb (womöglich aber […]

Mehr erfahren

Axel Springer trennt sich von Printtiteln – Skandal?

Veröffentlicht am 31 Juli, 2013

Diese Neuigkeit ist schon ein paar Tage alt: Axel Springer hat einen Teil seiner Printsparte an die Funke Mediengruppe verkauft. Die Funke Mediengruppe, deren URL übrigens immer noch unter waz-mediengruppe ansurfbar ist, obwohl die Gruppe bereits im März umbenannt wurde, hat bei dem Deal Axel Springer das Hamburger Abendblatt, die Berliner Morgenpost sowie einige Programm- […]

Mehr erfahren