Vor gut einem Monat bloggte ich bereits über eine unbestätigte Information zu der Übernahme der irischen Saongroup durch StepStone / Axel Springer Digital Classifieds. Diese Information wurde zunächst als Gerücht bezeichnet.

Heute kam schließlich die Meldung, dass der Kauf getätigt worden ist.

Die Saongroup als solches bleibt bestehen, die Portale in Asien (China und Myanmar) sind in dem Deal nicht enthalten. Gerade was China betrifft, hat die irische Saongroup erst Anfang des Jahres ChinaHR von Monster übernommen. Da Axel Springer / StepStone derzeit nicht in Asien aktiv sind – und dies anscheinend auch nicht das Ziel ist – wurden die asiatischen Stellenmärkte ausgeklammert.

Nun kann sich die Saongroup um den Ausbau in China kümmern, denn der Wettbewerb wird dort zur Zeit vor allem zwischen Playern bestritten, die in asiatischen und pazifischen Händen liegen.

Es wird interessant sein zu sehen, wie StepStone die verschiedenen neuen Jobbörsen zukünftig vermarktet. Über The Network waren diese ja bereits im Angebot enthalten. Eine vollständige Übersicht zu den einzelnen Stellenmärkten der Saongroup gibt es hier.