Kurz vor Monatsende wieder die Auswertung der Top 10 bezüglich der Marktanteile neu geschalteter Jobs auf deutschen Jobbörsen aus dem Vormonat.

LinkedIn habe ich dieses Mal und bis auf Weiteres aus der Betrachtung verbannt, auch wenn diese Jobbörse sich im Januar als neue Nummer 1 entpuppt hatte, was die Marktanteile neu geschalteter Jobs betrifft.

Hier sind einige seltsame Dinge am Werk, auf die ich in diesem separaten Post eingehe.

Die eingesetzten Jobfeed Filter und die Voraussetzungen sind gebündelt hier zusammengefasst.
 

Die Anteile

marktanteile-job-boards-deutschland-201502
Quelle: Jobfeed

Bemerkungen

Relativ wenig Neues. Es fällt auf, dass XING etwas stärker als Monster hervortritt. Jedoch werde ich auch hier auf Dauer überprüfen, inwiefern die Job-Aggregierung durch Jobbörse.com eine Rolle bei der Anzahl der neu geschalteten Jobs spielt.

Jobware ist dieses Mal nicht vertreten, wobei ich Jobware in der Jobfeed-Übersicht gar nicht gesehen habe. Das kann nicht korrekt sein. Auch stellenanzeigen.de ist seit geraumer Zeit nicht mehr im Index enthalten. Dies ist, soweit ich informiert bin, von den Jobbörsen Betreibern auch so gewollt.

Daher scheint das tatsächliche, generelle Bild leider etwas verzerrt.