Weiter geht’s im Reigen um den neuesten HR-Trend: Mobile Recruiting. Der US-amerikanische Anbieter Jobscience, der für seine CloudTalent-Lösungen bekannt ist, da er unter anderem die Technologie des CRM Salesforce verwendet, hat eine mobile Recruiting App für iPhone, Android und Blackberry herausgegeben. Die Application nennt sich Jobscience Mobile.

Kunden, die beispielsweise das Salesforce CRM für Marketing, Kundenbetreuung und Vertrieb nutzen, können das ATS (Applicant Tracking System) zu günstigeren Konditionen hinzu buchen. Ab wann genau es die mobile App geben wird, wurde noch nicht kommuniziert. Besucher der heute auslaufenden Dreamforce Konferenz konnten jedoch einen ersten Einblick in die Applikation gewinnen.

Demnach soll die App Recruitern ermöglichen, Bewerber, mit denen sie gerade auf einer Messe gesprochen haben, eine Einladung zum Versenden ihres Lebenslaufes zu versenden. Ohne Zeitverlust. On-the-Go-Recruiting, wie es auch genannt wird. Das erspart wiederum den Kandidaten, unnötig viel Papier und sonstige Bewerbungsunterlagen mit zu einer Bewerbermesse mitzubringen. Die per E-Mail übermittelten Lebensläufe werden sofort nach Erhalt gescannt und in die Datenbank des Unternehmens integriert.

Das macht nun nach den Careerbuilder und Bullhorn Apps wieder einen weiteren Talentmanagement Software Anbieter, der sich in die Sphären des Smartphone Recruitings begibt, dazu sogar in die gehobenen Sphären des “Cloud Computings“.

Einen weiteren mobile App Anbieter gibt es auch in ADP.