Das sind sie: die 10 besten deutschen Jobbörsen im März

Wie gewohnt veröffentliche ich zum Ende des Monats die Auswertung der Top 10 deutschen Jobbörsen aus dem vorherigen Monat.

Heute also die Analyse aus März 2019 sowie einige Neuigkeiten und Links aus der nationalen und internationalen Jobbörsen Branche.

Hierfür verwende ich mit freundlicher Genehmigung Textkernels das Tool Jobfeed.

Daraus erstelle ich die jeweilige Top 10 der Besten, gemessen an der bereinigten Anzahl von neu veröffentlichten Jobs.

Frühere Posts und Auswertungen finden Sie unter dem Tag “Marktanteile“.

Zur Begriffsklärung:

Es geht wie gewohnt um die “Unique Jobs” bei den Top 10 Stellenmärkten, also die reine Anzeigenschaltung einer einzigartigen Anzeige. Wenn diese eine Anzeige auf weiteren Online Stellenmärkten breiter gestreut wird, handelt es sich um so genanntes “Multi Posting“. Es kann auch zu “internen Anzeigen Doppelungen” kommen, wenn zum Beispiel eine Anzeige mehrfach auf ein und demselben Stellenmarkt gepostet wird.

Heute wieder die Grafik und Kommentare und zum Abschluss einige interessante Neuigkeiten aus der globalen Jobbörsen Landschaft, unter anderem mit Verlinkungen zu Beiträgen zum effektiven Online Recruiting, der Übernahme von Honeypot durch XING, LinkedIn’s Initiative für kleine Unternehmen, einige Ergebnisse aus der Monster Recruiting Trends Studie mit Blick auf die “Google Job Search Experience” und den Ergebnissen des bekannten StackOverflow Deverloper Reports 2019.

Vorgehensweise Auswertung der Top 10

Hier zur Wiederholung sowohl die Vorgehensweise als auch die Kriterien, die ich für die Analyse zugrunde lege:

Unique Job“ ist der Begriff für jedes einzelne Stellenangebot an sich, ohne auf eventuelle Mehrfachveröffentlichungen („Multi-Posting“) ein und desselben Jobs zu sehen. Im Gegensatz dazu stehen “interne Duplikate”, also Stellenangebote, die doppelt oder mehrfach auf der selben der einer anderen Jobbörse erscheinen.

  • als Datenquelle habe ich ausschließlich „Job Board“ gewählt
    • damit sind z.B. Jobbörsen von Personaldienstleistern ausgeschlossen
  • es werden ausschließlich „Unique Jobs“ betrachtet
    • d.h. dass z.B. Mehrfachschaltungen (Stichwort: Multiposting) lediglich als ein einziger, „unique“ Job gewertet werden
  • in der Auswertung geht es ausschließlich um Jobs von direkten Arbeitgebern
    • sprich: auch hier werden Jobs von z.B. Personaldienstleistern nicht gezählt
  • bei der Anstellungsart bzw. angebotener Vertragsart habe ich Praktika, Ausbildungen und freiwillige & ehrenamtliche Tätigkeiten ausgeschlossen
    • Teilzeit Jobs sind damit in der Auswertung vorhanden
  • ich habe einige Jobbörsen ausgeklammert,
    • weil diese u.a. dafür bekannt sind, wie Jobsuchmaschinen Jobs zu aggregieren oder ähnliche Ausschlusskriterien aufweisen
    • Monster.de aggregiert mittlerweile ebenfalls Jobs, daher ist es möglich, dass ich diese Plattform in Zukunft aus der Analyse ausschließen werde
  • es geht nach wie vor um Jobbörsen aus Deutschland

Deutschlands Jobbörsen Top 10 März 2019 – Grafik

Die 10 besten Jobbörsen im März 2019 gemessen an "Unique Jobs"

Die 10 besten Jobbörsen im März 2019 gemessen an “Unique Jobs”

Kommentare

Im Vergleich zu Februar, hat die Bundesagentur für Arbeit deutlich Anteile verloren: Im Februar lagen die Marktanteile bei 43 Prozent, wohingegen sie im März bei 35 Prozent stehen. Jedoch haben nicht die Zweit- und Drittplatzierten – also StepStone oder Ebay – davon profitiert. Ein Gewinner ist eher bei Hotelcareer zu sehen, die wieder aufgeholt haben im Vergleich zu Februar – Start der Saison?

Ein Teil der Hinzugewinne scheint sich auf die Stellenbörsen ausgewirkt zu haben, die nicht in der Top 10 vertreten sind. Interessant.

Globale Jobbörsen Neuigkeiten der letzten Wochen

Stellenanzeigen veröffentlichen

So weit Auswertung, Analyse und News aus März 2019.

Haben Sie Stellen im In- oder Ausland zu besetzen?

Dann freue ich mich, Ihnen in Kooperation mit meinen Partnern, das für Sie geeignete Stellenbörsen Paket zusammenzustellen.

Interesse?

Angebot anfragen